abgründe der woche

27/11/2009

+++   no, we won’t: friedensnobelpreisträger b. hussein obama wird anti-landminen-konvention der uno nicht unterschreiben + die usa sind damit einziges nato-mitglied, welches nicht unterzeichnet hat + andere verweigerer sind israel, russland, china   +++   mehr schein als sein: obama nimmt an entscheidenden verhandlungen bei kopenhagener klimagipfel nicht teil + nimmt stattdessen lieber nobelpreis in oslo entgegen   +++   kein change in sicht: usa entsenden weitere 34,000 soldaten nach afghanistan   +++   aufgedeckt I: manipulierte daten als beweis für erfundene klimaerwärmung im internet aufgetaucht + unklar, ob datenpaket unfreiwillig oder absichtlich auf offenem server zugänglich gemacht wurde + klimahysterie geht ungeachtet dessen weiter   +++   aufgedeckt II: h1n1-erreger bisher noch nicht isoliert oder eindeutig als virus identifiziert + testverfahren, impfstoff und impfwirksamkeit daher äusserst dubios + infektionen und todesfälle möglicherweise tuberkulose-erkrankungen   +++   nach der krise ist vor der krise: weltbankchef zoellick warnt vor erneuten spekulationsblasen, die dank niedriger zinsen bereits an vielen aktien-und immobilienmärkten zu beobachten seien + zinserhöhungen als bremse z.b. für exporte keine lösung + prestigeemirat dubai in zahlungsschwierigkeiten + aktien stürzen ab, herbe kursverluste für porsche, vw, daimler u.a. unternehmen mit hohem arabischen investorenanteil   +++   totale überwachung I: europäischer widerstand gegen offizielle freigabe aller swift-banktransferdaten an us-behörden kippt + gesetz wird vermutlich am kommenden montag durchgewunken + schweiz zieht mit und stellt zum 1. januar sämtliche banktransfers auf iban/bic swift-system um + gehaltsüberweisung erhält nur, wer diese daten angibt und damit seine sämtlichen kontobewegungen der terrorfahndung zugänglich macht   +++   totale überwachung II: rfid-implantate-hersteller verichip kauft identifikations- und sicherheitssystemfirma steel vault + geschäftsführer silverman optimistisch bzgl. eroberung neuen marktsegments + geplanter künftiger firmenname: positivID   +++   kreuz mit dem kreuz: militante verteidigung der kruzifixe in öffentlichen gebäuden in italien nimmt vielerorts besorgniserregende ausmaße an + drohbriefe, schmierereien, schilder mit schleierverboten für muslimische frauen + erinnerung an faschistische vergangenheit wird wach   +++   verkehrte welt: in großbritannien klagt hetero-paar für “eingetragene partnerschaft” + paar fühlt sich diskriminiert + ehe lehnen sie ab, weil homo-feindlich + falls klage abgewiesen wird, geht es vor den eu-gerichtshof für menschenrechte   +++   kommunion steril: us-firma “purity solutions” bietet neu einen keimfreien hostienspender an + kommunionempfang ohne ansteckungsgefahr für grippe + personalkosten und zeit eingespart + tragbarer spender mobil einsetzbar + in gold, silber oder weiß erhältlich   +++

Advertisements

3 Antworten to “abgründe der woche”

  1. Frischluft01 Says:

    Ich hab dazu auch noch etwas interessanten gefunden.

    Eine Studie belegt zweifelsfrei: Die Mehrheit der in Deutschland mit Klimatologie befassten Wissenschaftler bezweifelt die These einer von Menschen verursachten Klimaerwärmung

    Nur eine Minderheit, ein Drittel, der deutschen Klimaforscher im Rang eines Professors glaubt an einen von Menschen verursachten Klimawandel. Ein weiteres Drittel ist skeptisch und ein weiteres Drittel lehnt diese Theorie ab.

    http://www.factum-magazin.ch/wFactum_de/aktuell/2009_11_27_Klima_Hacker.php

  2. Frischluft01 Says:

    Kannst du mir dieses mal sagen woher die Information bzgl. der Lüge zur Klimaerwärmung und den gefälschten Daten stammt. Würde da gerne mehr nachlesen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: