Letzte Unterweisung der Neuevangelisierung

30/01/2010
(zum Sonntags-Evangelium vom 31. Januar 2010: Lukas 4,21-30)

Jesus sagt:

„Der auf die letzte Stunde zuschreitende Mensch soll ein geistig Lebender werden. Aber verstehe mich richtig. Gott ist Geist, aber auch Satan ist Geist. Ersterer ist der Geist göttlicher Vollkommenheit. Der zweite ist Geist der Sünde. Die grosse Masse, die aus eigenem Willen, den Gott respektiert, gespalten ist, läuft jeweils dem von ihr erwählten Teil nach. Die Kinder des Höchsten und Meine Brüder wählen den Teil Gottes, und aus Liebe zu Uns vergeistigen sie ihr Fleisch. Die Knechte Satans und Kinder des Tieres wählen den Teil Luzifers, und aus selbstgewollter Knechtschaft ertöten sie ihren Geist unter der Fleischlichkeit und machen ihren Geist zu einem verderbten und abstossenden Fleisch.

Wenn Ich aber über den Geist und in dem Geist der zu jener Reife Gelangten herrschen werde, die jetzt nur Einzelnen zu eigen ist, dann jedoch die ganze Menge der wahren Christen auszeichnen wird, werde Ich Mich in einer letzten Unterweisung der Neuevangelisierung nur noch an diesen Teil wenden.

Ihrer Ausrichtung nach, die sich niemals wandeln kann, wird sie sich nicht von der bisherigen unterscheiden, wohl aber der Kraft nach, die sie dann begreifen werden, jetzt freilich noch nicht. Zum Beweis dafür soll dienen, dass Ich besondere Geschöpfe erwählen muss, die entweder aus eigener Bemühung dafür würdig geworden sind oder durch ein Wunder der Liebe würdig gemacht worden sind.

Vor zwanzig Jahrhunderten habe Ich zu allen gesprochen. Wenn die Zeit gekommen sein wird, werde Ich nur noch zu diesen sprechen, denn zu den übrigen zu sprechen wird unnütz sein. So wird die Scheidung der Auserwählten von den von Gott Verworfenen beginnen.

†††

Diktat Jesu an Maria Valtorta am 16. August 1943- Auszug aus “Die Hefte 1943″ von Maria Valtorta, mit der Genehmigung des Herausgebers Centro Editoriale Valtortiano srl. Isola del Liri (FR), www.mariavaltorta.com, dem die Rechte für die Werke Maria Valtortas gehören. Um die Bücher Maria Valtortas in deutscher Sprache zu erwerben bitte wenden an: Parvis-Verlag, 1648 Hauteville, Schweiz- book@parvis.ch, www.parvis.ch

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: