abgründe der woche

27/02/2010

+++   wetten, dass? (I): us-hedgefonds-szene setzt bei treffen in new york auf abwertung des € bis jahresende auf $ niveau + “wetteinsatz” in milliardenhöhe   +++   wetten, dass? (II): internationale großbanken kaufen eifrig kreditversicherungen für griechenland + im falle einer staatspleite profit für die besitzer solcher credit default swaps +++   nwo: iwf-chef strauss-kahn erörtert künftige rolle des iwf als weltzentralbank + derartige überlegungen seien “intellektuell gesund”   +++   boykott gegen pannenhelfer: griechenland auf kriegsfuß mit deutschland + griechen erbost über “focus”-titelblatt, das griechen als betrüger abstempele + griechischer verbraucherverband inka ruft zu boykott deutscher waren und geschäfte auf + regierungschef papandreou fordert weitere entschädigungen für besetzung im 2. weltkrieg + deutschland hatte bereits 1960 115 mio d-mark reparation an die griechen gezahlt   +++   bargeld nur nach voranmeldung: citigroup weist im kleingedruckten der kontoauszüge darauf hin, dass ab 1. april bargeld evtl. nur noch nach einwöchiger anmeldefrist ausgezahlt wird + hinweis diene bloß der rechtlichen absicherung + kunden dennoch beunruhigt +++   reich und arm: studie in den usa zeigt, dass arbeitslosigkeit bei geringverdienern fast 30% beträgt + top-verdiener dagegen fast in vollbeschäftigung   +++   widersprüchlich: trotz gaddafis aufruf zum dschihad gegen die schweiz und einreiseverbot für schengen-bürger weiterhin millionengeschäfte zwischen libyen und der schweiz + libysches erdöl im wert von ca. 70 mio franken pro monat importiert + schweizer tankstellenkette tamoil suisse gehört dem libyschen staatsfonds   +++   big brother is watching (I): us-repräsentantenhaus stimmt mit großer mehrheit für verlängerung des patriot act + das post-9/11-gesetz erlaubt überwachung von verdächtigen per telefon und computer, hausdurchsuchungen, beschlagnahmungen   +++   big brother is watching (II): high school bei philadelphia stellte schülern 2300 macbooks gratis zur verfügung – und spionierte dann per eingebauter webcam deren privatleben aus + eltern klagen, untersuchung läuft   +++ gewässer als müllhalde: forscher entdecken weitere “plastikmülldeponie” im karibischen atlantik + müllteppich im nordpazifik von größe zentraleuropas + ca. 600000 liter öl aus stillgeleger raffinierie in italienische flüsse po und lambro ausgelaufen   +++   humanisten attackieren beichtpraxis: humanistischer verband deutschlands (hvd) fordert abschaffung des beichtgeheimnisses inkl. änderung des strafgesetzbuchs + beichtgeheimnis trage dazu bei, dass missbrauchsfälle verborgen blieben   +++   das kreuz mit dem kreuz (I): in nrw künftig keine kreuze mehr in gerichtssälen + neubau des olg düsseldorf bleibt kreuzlos + diözensenrat des erzbistums köln nennt entscheidung “fatal”, da dt. grundgesetz sich auf christliche werte beziehe   +++ das kreuz mit dem kreuz (II): bad sodener krankenhaus hängt nach beschwerde eines muslimischen patienten 12 kreuze ab + krankenhaus war bis 1974 katholisch, inzwischen vom landkreis verwaltet   +++ anmerkung: die 12 kreuze wurden inzwischen wieder aufgehängt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: