ZDF verunglimpft Papst

01/03/2011

Das ZDF hat Szenen aus bekannten Serien zusammengeschnitten und zeigt nun 15 Kurzfilme, die aktuelle Themen aufgreifen und „verballhornen“. Über Humor lässt sich bekanntlich streiten: in der Folge „Derrick – Wege zum Glück“, spielen Tappert und Wepper ein Homo-Paar mit Kinderwunsch- nein, wie originell, ich lach mich krumm.

Auch unseren Papst haben sie sich vorgeknöpft, er muss sich als  „Topmanager des Jahres Jupp Ratzinger“ mit revoltierenden Gläubigen herumschlagen. Die deutsche Bischofskonferenz hat bereits dagegen protestiert, die Sendung sei eine „persönliche Herabwürdigung von Papst Benedikt XVI. Hier wird eine weltweit respektierte religiöse Autorität ins Lächerliche gezogen“. Das finden wir allerdings auch, zumal es sich bei der religiösen Autorität um den Stellvertreter Jesu Christi handelt. Hier die Mailadresse des ZDF zum Beschweren: zuschauerservice@zdf.de

Eine Antwort to “ZDF verunglimpft Papst”

  1. Harald appl Says:

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich bitte Sie weitere Verunglimpfungen und Spöttereien über dir katholische Kirche und den hl. Vater zu unterlassen. Ich fühle mich in meinem religiösen Empfnden zutiefst verletzt.
    Angesichts der Katastrophe in Japan kann ich nicht verstehen wie weiterhin das deutsche Publikum mit solchen niveaulosen Sendungen bedient wird.

    Mit freundlichen Grüßen

    Harald Appl


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: