abgründe der woche

26/03/2011

+++   super-gau : die situation im havarierten kraftwerk fukushima verschlimmert sich  + inzwischen austritt von radioaktiv verseuchtem wasser + kühlung nahezu unmöglich + wasser in reaktorumgebung weist bis zu 10 000-fach erhöhte strahlung auf + zu gefährlich, als dass menschen vor ort noch arbeiten könnten + im nordjapanischen erdbebengebiet machen winterliche temperaturen den überlebenden weiter schwer zu schaffen + insbesondere ältere menschen gefährdet   +++   siedepunkt : auch in vielen arabischen ländern bleibt die lage äusserst angepannt + nach der intervention in libyen diskutiert nato über weiteren einsatz in syrien   +++   unantastbar : schweizer banken verweigern ausländischen kontoinhabern barabhebung grösserer summen + der weg des geldes solle nachzuverfolgen sein + auch in frankreich stellenweise schwierigkeiten bei bargeldabhebungen von über 2000 €   +++   ausspioniert : italienische steuerbehörde nutzt facebook-account, um mögliche steuersünder aufzuspüren + mittels spezifischer software werden datenbestände von facebook genutzt, um diskrepanzen zwischen angaben bei der steuerbehörde und dem tatsächlichen lebensstil auf die spur zu kommen   +++   euro-islam : österreichisches gericht bestätigt anwendung von scharia in einem scheidungsverfahren von saudi-arabischen einwanderern + die in österreich eingebürgerte ehefrau und mutter von fünf kindern erhält gemäss scharia von ihrem exmann künftig keinen unterhalt   +++ vom aussterben bedroht ? : studie amerikanischer universitäten wertet volkszählungsdaten aus und kommt zu dem schluss, dass religion in neun ländern gravierend an bedeutung verlieren und schliesslich ganz verschwinden wird + zu den ländern zählen australien, irland, kanada, die niederlande und die schweiz   +++

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: