Die bekloppte „Lady Gaga“

12/04/2011

die steckt sicher irgendwie in einem satanischen Komplott mit drin… aus dem Nichts so schnell so ein grosser „Erfolg“, extrem suspekt. Wie ich grade lese, bringt sie am 19. April einen neuen Song heraus, „Judas“ soll der heissen, und in dem dazugehörigen Videoclip ist sie die Maria-Magdalena, die Jesus zur Sünde verführt. Der Clip soll „schockierend und phänomenal“ sein, mir wird schlecht. Wo könnt man sich da beschweren? Ein Foto von der bescheuerten Tussi erspare ich euch.

Advertisements

4 Antworten to “Die bekloppte „Lady Gaga“”

  1. derfriedeseimitdirpicka Says:

    Lady GaGa ist eine coole Frau, die nicht auf Gotteslästerung bedacht ist, es ist langweilig 0 8 15 zu sein.
    Lady GaGa macht das gut, die katholische kirche soll keinen aufstand machen. Es gibt so viele Punkte in der die katholische kirche eigen ist, z.B die homosexuallität!

    WIR LEBEN IM 21.Jahrhundert – UND WIR ALLES SIND FREU!

    • abitene Says:

      „Nicht auf Gotteslästerung bedacht“, sie lästert aber! Ziel ist doch nicht „nicht langweilig“ zu sein, sondern sich um sein Seelenheil zu kümmern. Ja, wir sind frei, sogar so frei unsere Seele zu verkaufen und uns in die Hölle zu katapultieren. Auch im 21. Jahrhundert hat sich die Wahrheit nicht verändert.


      • Was erwartest du von jemandem, der „Lady Gaga“ heißt? Sachen von jemandem, der Gaga heißt und gaga ist, tue ich mir nicht an.

      • abitene Says:

        @Braut des Lammes: Ich auch nicht, aber ich denk an die Jugend, die mich so umgibt u wie der das Gehirn gewaschen werden soll bzw wird


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: