IGfM ruft zu Mahnwache auf

24/08/2011

Folgende Email erreicht uns von der Internationalen Gesellschaft für Menschenrechte aus Frankfurt:

Im Alter von 19 Jahren konvertierte Youcef Nadarkhani vom Islam zum Christentum. Bereits seit 2001 ist er Pastor in einem Netzwerk von Hauskirchen. Zudem war er bis zu seiner Verhaftung Gemeindeleiter einer 400 Mitglieder großen Gemeinde. Am 22. September 2010 verurteilte ihn das Revolutionsgericht in Rasht wegen Abfall vom Islam und Verbreitung nichtislamischer Lehren zum Tod durch den Strang. Das Urteil ist letztinstanzlich bestätigt und kann jederzeit vollstreckt werden. Die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM) fordert die Aufhebung des Urteils und die sofortige Freilassung von Pastor Nadarkhani. Die freie Wahl des Glaubens ist Teil des Menschenrechts auf Religionsfreiheit, das auch der Iran völkervertragsrechtlich anerkannt hat.
 
 Am Donnerstag, den 25. August 2011 findet eine Mahnwache gegen Pastor Nadarkhanis Todesurteil statt. Die IGFM lädt alle Interessierten ein, sich an den Aktionen für Youcef Nadarkhani zu beteiligen.

Wann: Donnerstag 25. August 2011
Uhrzeit: 10.00 bis 14.00 Uhr
Wo: Generalkonsulat der Islamischen Republik Iran in Frankfurt, Raimundstraße 90, 60320 Frankfurt am Main

Unterschriftenliste für den Pastor

Iran: Todesurteil für Pfarrer

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: