… den du, o Jungfrau, im Tempel aufgeopfert hast.

24/07/2012

Die vierte Betrachtung des Freudenreichen Rosenkranzes nach dem hl. Grignion de Montfort:

Viertes Geheimnis: Aufopferung Jesu –

Frucht des Geheimnisses: Reinheit des Leibes und der Seele

Jesus ruht in den reinen Händen Mariens, des heiligen Joseph, des hl. Simeon und opfert sich als eine reine, heilige und unbefleckte Hostie dem himmlischen Vater auf. – „Die ewige Weisheit ist der reinste Spiegel der Klarheit des Allmächtigen. Sie wohnt nicht in einer Seele, in der die Sünde sich befindet.“ Habe eine große Liebe zur Reinheit, welche dich den Engeln ähnlich macht und dich mit Gott so innig verbindet. Bitte die unbefleckte Jungfrau um diese Tugend und opfere deinen Leib dem himmlischen Vater als eine lebendige Hostie auf.

Wir opfern Dir auf, Herr Jesus Christus, diesen vierten Zehner zu Ehren Deiner Aufopferung im Tempel und der Reinigung Mariens; wir bitten Dich durch dieses Geheimnis und die Fürsprache Mariens um eine große Reinheit des Leibes und der Seele. Amen.

Vater unser im Himmel…, 10 Gegrüßet seist du Maria…, Ehre sei dem Vater…, O Jesus…

Durch das Geheimnis der Reinigung steige herab, o Heiliger Geist, in unsere Seelen. Amen.

zur entsprechenden Valtorta-Vision

Anleitung zum Rosenkranzbeten

zurück zum ersten freudenreichen Geheimnis

weiter zum fünften freudenreichen Geheimnis

 
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: