Französische Bürgermeisterin verweigert gleichgeschlechtliche Eheschließung

30/08/2013

Im südfranzösischen Bollène hat die Bürgermeisterin Marie-Claude Bompard Mut bewiesen: sie lehnte letzte Woche das Gesuch von zwei Frauen ihrer Gemeinde ab, sie am 10. September miteinander zu verheiraten. In der Pressemitteilung auf der Webseite der Stadt schreibt die Bürgermeisterin, dass der Antrag zu dieser „Eheschließung“ zwar (seit Mai 2013) gesetzlich rechtens sei, ihr aber ein großes Gewissensproblem bereite. Daher sei es für sie unmöglich, diese Zeremonie durchzuführen.

Marie-Claude Bompard

Marie-Claude Bompard

Natürlich wurde daraufhin auf Madame Bompard von allen möglichen Seiten ein gewaltiger Druck ausgeübt. Sie riskiert 5 Jahre Gefängnis und 75.000€ Geldstrafe. Um ihr Sanktionen zu ersparen, hat sich mittlerweile einer ihrer Stellvertreter entschlossen, die beiden Frauen zu trauen. Die Bürgermeisterin hat sich schriftlich an den französischen Innenminister Manuel Valls gewandt. Sie beruft sich in ihrem Brief auf die Gewissensfreiheit, die Staatspräsident François Hollande noch im Dezember 2012 den Bürgermeistern Frankreichs zugesichert hatte.

Die meistgelesene Zeitung im Süden Frankreichs, „La Provence“, hat sehr einseitig in mehreren Artikeln über diese Vorkommnisse berichtet. Die beiden Frauen wurden sehr sympatisch mit Druck auf die Tränendrüse beschrieben. Bei der Bürgermeisterin wurde hingegen betont, dass sie der Front Nationale angehört und behauptet, dass sie sich nur geschickt für die nächstes Jahr anstehenden Kommunalwahlen als Opfer in Szene setzen wolle, indem sie ihr angebliches „Gewissen“ ins Spiel bringe (Ausgabe vom 29. August, Rubrik „Region II“).

Wer mag, kann Madame le Maire eine Mail zur Unterstützung schicken: maire@ville-bollene.fr

Um sich bei „La Provence“ zu Wort zu melden, muss man über deren Kontaktseite gehen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: