ÜBER DIESES BLOG

„Der Fall ist nun klar: Es geht um Licht oder Dunkelheit, und jeder muss sich entscheiden, wo er steht.“ (G.K. Chesterton)

Unser Hauptanliegen ist die Verbreitung der Schriften Maria Valtortas. Die Lektüre hat wesentlich dazu beigetragen, dass wir in die katholische Kirche eingetreten sind. 

Ausserdem gesellt sich unser Blog zu den Seiten, die versuchen eine alternative Sicht der Dinge jenseits der etablierten Nachrichtenportale zu bieten, in der Absicht, das Zeitgeschehen aus Römisch-Katholischer Perspektive auf seine wahren Hintergründe hin zu durchleuchten. Dazu schreiben wir entweder eigene Beiträge oder geben Artikel anderer Autoren wieder, die wir gut finden.

Wir, das sind zwei Freundinnen, die sich vorerst entschieden haben, unter Pseudonym zu bloggen (perpetualux und abitene). Unser Blog ist in der Schweiz ansässig, daher besteht keine Impressumspflicht.

Informationen in den hier erscheinenden Artikeln sind nach bestem Wissen recherchiert, wir erheben nicht den Anspruch einer Nachrichtenagentur. Die Artikel geben die Meinung des Verfassers wieder. Zu externen Seiten ist verlinkt, wenn ein relevanter thematischer Bezug besteht. Wir sind für die Inhalte jener Internetseiten nicht verantwortlich. Kommentare sind erwünscht und willkommen, sie werden jedoch nach Eingang zunächst geprüft, eine Veröffentlichung ist nicht garantiert.

Bibelzitate – Einheitsübersetzung, teils gesucht und gefunden auf dem Bibleserver

Kolumne JETZT – Liturgische Übersetzung, gemäß Evangelium Tag für Tag

Advertisements

17 Antworten to “ÜBER DIESES BLOG”

  1. Lucia Hartmann Says:

    Liebe Schwestern,
    ich bin zufällig auf eure Seite gestoßen. Die Berichte und Infos sind sehr interessant. Die Gebete kenne ich fast alle, die Bilder dazu sind wirklich schön.
    Die letzten Nachrichten sind leider schon eine Weile her. Seid ihr noch aktiv was diesen Block anbetrifft?
    Viele Grüße

    • abitene Says:

      Hallo Lucia,
      ja, wir sind noch da, aber unsere Beiträge sind leider etwas seltener geworden, da wir beruflich und familiär mehr eingespannt sind als vor einigen Jahren. Gruß, Abitene

  2. Michael Rupf Says:

    Die vielen Inhalte die ich auf dieser Seite gelesen habe haben mir gefallen.
    Alle Bilder auf dieser Seite sind Götzen und etwas das Gott nicht dient.

  3. Michaela Says:

    Hallo ihr beiden!
    Mir spukt schon seit längerem die Idee im Kopfherum zu einer Szene aus einem der Bücher Illustrationen bzw. ein Kinderbuch zu machen. Da ich das entsprechende Buch nicht finden konnte, hab ich einfach nach „Jesus Askalon“ gegoogelt und bin so auf euch und die Geschichte, die ich suchte, gestoßen :)

    Mir haben die Bücher von Maria Valtorta so viel gegeben… Ich finde super, dass ihr diese Seite macht.

    Lieben Gruß,
    Michaela

    • abitene Says:

      Hallo Michaela, gute Idee mit dem Kinderbuch, evtl. wüssten wir noch eine Grafikerin zwecks Kooperation, falls dich das interessiert? Und vielleicht auch schauen, wie mit dem Centro Editoriale Valtortiano zusammenarbeiten? Wir müssen mal wieder einen Kinderauszug aufs Blog stellen, dein Kommentar war ein guter Anstoß, danke.


  4. Schön Ihre Internetseite.
    Wir kamen auf sie, weil wir ein schönes Bild von Johannes dem Täufer suchten und hier fanden.
    Wir haben den Gottmenschen mit viel Gewinn in unserer Familie gelesen.
    Schön wäre eine Karte auf der die Orte die in den 12 Bänden vorkommen angegeben sind. Gibt es so etwas?

  5. Josef Says:

    Hallo Schwestern ;-)

    Also, ich freue mich, dass ich diese Seite gefunden habe. Mein ursprünglicher Suchbefehl war „Der, der Amen heißt“. Habe gleich mal einen Link auf Eure Seite auf christ.at unter ‚Tips/Was die Welt bewegt‘ und ‚Tips/Religiöses im Web gesetzt‘.

    Ich kenne die Bände von Gottmensch und habe leider vergessen, wo zwei ganz bestimmte Episoden gestanden sind. Vlt. könnt ihr mir ja da weiterhelfen, falls ihr die Bände gut kennt und Euch noch alles frisch im Gedächtnis ist ?? Schickt mir bitte eine Mail zum weiteren Austausch. Wäre toll !!
    lg josef

  6. Michaela Voss Says:

    Ich bin über den „Predigtgarten“ auf diesen Blog gekommen und freue mich, dass es jemand gibt, der die wertvollen Schriften von M. Valtorta so engagiert weiterempfiehlt.
    Ich habe als Kind schon davon profitiert und habe diesen Blog auch auf meine Empfehlungsliste gesetzt bei:
    http://evangelium-vom-tag.blogspot.com und http://jahr-des-glaubens.blogspot.com
    Herzliche Einladung auch zu meinen Seiten :-) und eine gesegnete Weihnachtsoktav und ein gesegnetes Neues Jahr 2012.
    Michaela Voss

  7. Armin Ioann Says:

    Hallo!
    Ich bin zufällig auf euren Blog gestoßen und dann hab ich entdeckt, dass ihr ja auch mit „Alles, was gut und recht ist“ verlinkt seid. Da biet ich euch gerne die Freundschaft an, umso mehr, da mir euer Blog sehr gefällt. Ich darf auch auf unsere Seite vom „Weltmönchtum“ einladen. Christen, die mönchisch in der Welt leben. Ich heiße Armin, bin 31, lebe mit meiner Frau Katya in Moskau. Eigentlich bin ich Österreicher. Bis bald! Ich freu mich.

    • perpetualux Says:

      Hallo Armin, schön, dass du unser Blog gefunden hast und dass es dir gefällt; gerne verlinken wir auch auf das Weltmönchtum. Alles Gute nach Moskau!

  8. hermann Says:

    Hallo,

    Das oben wäre die Webseite, die aber im Aufbau ist. Wollte sie nach diesem Schema(wordpres) machen, habe sie dann doch auf klassische, alte html Weise erstellt.
    Mir geht es vor allem um die LIEBE ZU GOTT, weniger um den Antichrist.
    GOTT ZU ERKENNEN, das ist das Problem unserer Zeit.
    Gottes Segen.
    Hermann

  9. Hermann Says:

    Grüß Gott,

    Ich möchte fragen ob ich mir von dieser Seite Artikel oder Beiträge kopieren darf.
    Ich finde eure Seiten sehr gut, da sie die Wahrheit darlegen und auch gut geschrieben sind.
    Auch das Werk „Der Gottmensch“ ist mir sehr wichtig.

    danke
    Hermann H.

    • abitene Says:

      Hallo Hermann,
      danke für dein Interesse. Sag uns doch bitte noch wohin du die Beiträge kopieren möchtest, für die Valtorta-Beiträge geht das leider gar nicht, wir haben nicht das Copyright. Antworten dann erst wieder in 2 Wochen, sind nämlich verreist.

  10. jobo72 Says:

    Vielen Dank für Ihr engagiertes Blog!
    Vor allem das Thema Christenverfolgung anzusprechen, scheint mir für ein christlich-katholisches Web-Angebote heute sehr wichtig zu sein.

    Bei Interesse:
    http://www.leben-im-geist.de/wordpress/2010/03/16/die-sache-mit-der-rache-christenverfolgung-in-nigeria/

    Herzliche Grüße und Gottes Segen,
    Ihr
    Josef Bordat


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: