Posts Tagged ‘Bibelverbrennung’

abgründe der woche

09/04/2011

+++   super-gau : nach weiterem schweren erdbeben meldet nun auch akw onagawa einen zwischenfall + radioaktives wasser aus abkühlbecken für verbrauchte brennelemente geschwappt + onagawa liegt 160 km nördlich von fukushima, ebenfalls an der pazifikküste   +++   pleitegeier (I) : nach griechenland und irland ist nun auch portugal offiziell bankrott + hilfeleistungen aus eu-rettungstopf und iwf angefordert + die eu-finanzhilfen belaufen sich bereits auf über 1/4 billion euro + grossteil der gelder wird von deutschland getragen   +++ pleitegeier (II) : in den usa ist die staatspleite knapp abgewendet worden + kompromisslösung des us-repräsentantenhauses beschliesst kürzungen des laufenden haushaltsetats von fast 40 mrd dollar + ohne entsprechende einigung hätten kurzfristig 800.000 staatsbeamte in zwangsurlaub gehen, staatliche einrichtungen wie nationalparks und museen hätten schliessen müssen   +++   grössenwahn :  expertentreffen im englischen chicheley hall + mittels geoengineering soll weitere erderwärmung verhindert werden + ideen u.a. versprühen von aerosolen wie schwefeldioxid, eisenzugabe in ozeane, um planktonwachstum anzuregen +++   überwachungsstaat : us-heimatschutzbehöre plant nutzung von facebook und twitter für terrorwarnungen + dienste von google und facebook richten zudem hotspots ein, wo sich der nutzer einloggen kann, um standortspezifischen angebote zu nutzen + flächendeckende dauerüberwachung per mobiltelefon im vormarsch   +++ gewaltwelle : in ägypten hat sich die kriminalitätsrate seit mubaraks abtreten um 200% gesteigert + morde, entführungen und diebstähle sind an der tagesordnung + radikale islamisten gewinnen immer mehr zuspruch   +++ empörend : während sich die welt über die verbrennung eines korans durch us-pastor aufregt und gewalttätige proteste in islamischen ländern als verständliche reaktion der muslime hinnimmt, bleibt die verbrennung hunderter bibeln in iran ohne konsequenzen   +++ euro-islam (I) : deutsche islamkonferenz fordert religionsunterricht für muslimische schüler + islamischer dachverband ditib warnt vor zunehmender islamfeindlichkeit + integrationssprecher der grünen memet kilic fordert entschuldigung von innenminister friedrich für seine äusserung, der islam gehöre nicht zu deutschland   +++ euro-islam (II) : österreichisches unterrichtsministerium sieht einführung von türkisch als 2. lebender fremdsprache vor + künftig sollen schüler die matura auch auf türkisch machen können + uni graz will türkisch als lehramtsstudium einführen   +++

08/04/2011

Dem Autor Udo Ulfkotte ist der Kragen geplatzt: er fragt sich, wieso die Welt permanent Verständnis für gewalttätige Muslime aufbringt, während die Christen auch in der westlichen Welt zunehmend als Menschen zweiter Klasse behandelt werden und präsentiert eine Sammlung haarsträubender Fakten.

abgründe der woche

11/09/2010

+++   missionarisch : libyscher staatschef gaddafi hält während staatsbesuchs ende august in rom bekehrungsrede vor hunderten weiblichen models und verteilt den koran + drei treten noch vor ort zum islam über + „wer an gott glaubt, ist ein muslim“ so gaddafi, „europa sollte sich zum islam bekehren“ + treffen ausserdem anlässlich des zweiten jahrestages eines „freundschaftsabkommens“ zwischen italien und libyen + italien hat darin die zahlung von 5 mrd $ als entschädigung für die besetzung libyens unterzeichnet   +++   widersprüchlich : obama und clinton empört über – zunächst ausgesetzte – koranverbrennungsaktion einer gemeinde aus florida + muslime könnten sich durch die aktion beleidigt und provoziert fühlen +  2009 hatten die gleichen politiker veranlasst, dass in afghanistan bibeln in landessprachen pashtu und urdu, die amerikanische missionare dorthin geschickt hatten, von der us-armee verbrannt wurden, um die afghanen nicht zu verärgern   +++   abwegig : schottische episkopalkirche beschliesst, in ihren gottesdiensten gott nicht länger als „männliche“ person zu bezeichnen + „es handelt sich um eine frage der politischen korrektheit. wir sagen nicht, dass gott nicht männlichen geschlechts sei. wir sagen, dass er auch weiblich ist. wir versuchen eine sprache zu verwenden, die es erlaubt, angemessen das unbeschreibliche zu beschreiben, eben gott.” + episkopalkirche erlaubt neben frauen auch bekennenden homosexuellen die ausübung des pastorenamtes   +++ durchdringend : eu finanziert neues forschungsprojekt „eu societies“ zur totalüberwachung mit 15,8 mio € steuergeldern + in kooperation u.a. mit ibm, intel, telecom italia sollen technologien wie drahtlose kommunikation, rfid, digitale soziale netzwerke, „intelligente“ elektronische geräte kombiniert werden, um allesdurchdringendes überwachungssystem einzurichten         +++