Posts Tagged ‘Erzdiözese Freiburg’

abgründe der woche

13/11/2010

+++   google als kriegstreiber : wegen einer falschen grenzziehung in google maps marschieren nicaraguanische soldaten in costa rica ein + militärs errichten zeltlager und hissen nicaraguanische Flagge + der grenzverlauf in google maps wich etwa 2,7 km von tatsächlicher grenze ab, zugunsten von nicaragua + nicaragua besteht auf korrektem grenzverlauf in google + costa ricanische präsidentin chinchilla will angelegenheit vor un-sicherheitsrat bringen, sollte keine friedliche lösung gefunden werden   +++   nwo-gipfeltreffen : beim g20-gipfel in seoul werden weiter weichen gestellt hin zu einer global vereinheitlichten finanz- und handelspolitik + obama konnte sich zwar nicht durchsetzen mit seiner forderung nach restriktionen für exportstarke länder, aber die option steht weiter im raum + auch frage nach angepassten währungskursen z.b. für den künstlich schwach gehaltenen chinesischen yuan, noch nicht geklärt + ausblick auf mögliche beschlüsse bei künftigen g20-treffen und umsetzung der nwo-ziele für weltregierung und –währung   +++ studentenproteste : nach dublin und london auch gewalttätige ausschreitungen bei studentenprotesten im kolumbianischen bogota + proteste gegen regierungsbeschlüsse, die die schere zwischen reich und arm weiter aufklaffen lassen, z.b. durch drastische erhöhung von studiengebühren   +++   inflation auf dem vormarsch : oecd und fao rechnen mit steigenden preisen für nahrungsmittel in den kommenden jahren, wegen steigender energie- und rohstoffpreise + in den usa zeichnet die national inflation association (nia) ein besonders drastisches bild + die exzessive geldvermehrungspolitik der fed würde binnen 10 jahren zu drastischer inflation mit preisen führen z.b. für einen laib brot 23 dollar, 1 kg zucker 62 dollar usw.   +++   christen unter beschuss (I) : in bagdad wurden am dienstag und mittwoch erneut sprengsätze in christlichen stadtvierteln gezündet + mindestens fünf tote + nach geiselnahme und massaker in katholischer kirche drohen extremistische webseiten mit weiteren anschlägen, die offenbar auch umgesetzt werden   +++   christen unter beschuss (II) : „arbeitsgruppe für interkulturalität“ der belgischen regierung will fünf christliche feiertage streichen + ostermontag, pfingstmontag,  christi himmelfahrt, mariä himmelfahrt und allerheiligen stehen auf der streichliste + weihnachtstag 25. dezember soll als einziger christlicher feiertag arbeitsfrei bleiben + neue feiertage könnten eingeführt werden, z.b. internationaler frauentag, internationaler tag gegen rassismus, welttag der kulturellen vielfalt   +++   irregeleitet : der schon öfter negativ aufgefallene bdkj will für kommenden jugendgottesdienst in erzdiözese freiburg ein „alternatives credo“ sprechen lassen + „credo“ beinhalte u.a. „ich glaube an mich als geschöpf gottes“, „ich glaube an die menschen“, „ich glaube an die leidenschaft, an das feuer in mir“ + hinwegsetzung über normen der kirche, gemäß deren kein anderes credo als das „in den rechtmäßig approbierten liturgischen büchern“ enthaltene bei messfeiern geprochen werden darf   +++