„Im Vaterunser ist die ganze Vollkommenheit eines Gebetes vorhanden“ (1)

15/07/2010

Jesus sagt: „Im Vaterunser ist die ganze Vollkommenheit eines Gebetes vorhanden. Beachte: Kein Akt fehlt in der Kürze dieser Formel. Glaube, Hoffnung, Liebe, Gehorsam, Ergebung, Hingabe, Bitte, Reue, Erbarmen, alles ist da. Wenn ihr es sprecht, betet ihr in den ersten vier Bitten in Gemeinschaft mit dem ganzen Paradies, um sodann, indem ihr den Himmel, eure Wohnung, in die ihr kommen sollt, verlaßt und auf die Erde zurückkehrt, aber mit zum Himmel erhobenen Armen verbleibt, um die irdischen Erfordernisse zu erflehen und um Hilfe zum Sieg in der Schlacht zu bitten, um nach dort oben hin zurückkehren zu können.

„Vater unser, der du in den Himmeln bist“.


Ach, Maria! Allein meine Liebe konnte euch sagen: Sprecht „Vater unser“. Mit diesem Ausdruck habe Ich euch öffentlich die erhabenen Titel von Kindern des Allerhöchsten und Meinen Brüdern verliehen. Wenn auch jemand, niedergedrückt von der Betrachtung seiner menschlichen Nichtigkeit, daran zweifeln kann, ein Kind Gottes zu sein, das nach Gottes Bild und Gleichnis erschaffen wurde, dann darf er bei dem Gedanken an dieses Mein Wort nicht mehr zweifeln. Das göttliche Wort irrt nicht und lügt nicht. Und dieses Wort sagt euch: Sprecht „Vater unser“.

Einen Vater haben ist etwas Beseligendes und eine starke Hilfe. Ich selbst habe in fleischlicher Hinsicht einen Vater auf Erden haben wollen, um meine kleinkindliche, kindliche und jugendliche Existenz zu behüten. Damit habe Ich euch, die Kinder wie die Väter, lehren wollen, wie großartig die moralische Gestalt des Vaters ist. Hingegen einen göttlichen Vater von absoluter Vollkommenheit zu haben, wie es der Vater in den Himmeln ist, ist die Seligkeit aller Seligkeiten, die Hilfe aller Hilfen. Betrachtet diesen Gott-Vater mit heiliger Ehrfurcht, aber größer als alle Ehrfurcht soll die dankbare Liebe für den Spender des Lebens auf Erden und im Himmel sein.“

Auszug aus “Die Hefte 1943″ von Maria Valtorta. Veröffentlicht mit der Genehmigung des Herausgebers Centro Editoriale Valtortiano srl. Isola del Liri (FR), www.mariavaltorta.com, dem die Rechte für die Werke Maria Valtortas gehören. Um die Bücher Maria Valtortas in deutscher Sprache zu erwerben bitte wenden an den Parvis-Verlag, 1648 Hauteville, Schweiz:book@parvis.ch, www.parvis.ch

weiter zu Teil 2

Jesus betet in der Nacht

2 Antworten to “„Im Vaterunser ist die ganze Vollkommenheit eines Gebetes vorhanden“ (1)”

  1. Nika Says:

    Wunderbar* Vergelt*s Gott*

  2. Johannes Says:

    Ich kann nur DANKE sagen!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: